Mainz Helau! Köln Alaaf! Düsseldorf Helau!

Genuss durch Spaß – beim Fasching gemeinsam feiern

Vom 8. bis zum 13. Februar 2018 ist es wieder soweit! Die Narrenzeit hat ihren Höhepunkt erreicht. In vielen deutschen Städten kostümieren sich die Menschen und schlüpfen für einen Tag in eine ganz andere Rolle. Ob Batman oder Cowboy, Seeräuber oder Gespenst, Eisbär oder Mietze-Katze: Beim Fasching ist alles erlaubt. Das bunte Treiben bietet Gelegenheit, auch mal über die Stränge zu schlagen, allerlei Schabernack zu treiben und den Alltagsstress zu vergessen – und das kann ein ganz besonderer Spaß sein!

Stürzt euch mit Freunden ins Vergnügen und macht bei närrischen Straßenumzügen gemeinsam Stadt oder Dorf unsicher oder besucht eine lustige Faschingssitzung. Wer dazu keine Zeit hat, kann zusammen mit anderen die Sitzungen oder Umzüge im Fernsehen anschauen. Egal, ob vor Ort oder vor dem Fernseher, Knabberartikel wie Salzgebäck, Chips, Flips und viele andere gehören genauso wie Kreppel, Krapfen oder Berliner einfach unbedingt dazu!

Die Tradition von Faschingsumzügen gibt es übrigens schon ganz lange. Sie wird allerdings – wie auch weitere Faschingstraditionen – in verschiedenen europäischen Regionen sehr unterschiedlich begangen. Die bekanntesten Karnevals-Hochburgen in Deutschland sind Mainz, Köln und Düsseldorf. Aber auch viele kleine Orte, wie das hessische Herbstein pflegen mit ihren Umzügen oft ein sehr altes Brauchtum.

Wenn ihr jetzt Lust auf Verkleiden, Glitzer und Konfetti bekommen habt, dann schaut doch einfach mal im Internet nach, wo in eurer Region Straßenumzüge stattfinden.

Also raus aus dem Stress und rein ins Kostüm und das närrische Vergnügen!

Übrigens: Welche weiteren Events und Highlights Anlass zum genussvollen Knabbern bieten, zeigt euch dieser Knabberkalender für das Jahr 2018.