So kann es ein genussreiches Osterfest werden…

Das Osterfest steht vor der Tür! Und nicht nur Kinderaugen beginnen zu strahlen, denn ähnlich wie Weihnachten hat das Fest seinen ganz eigenen Zauber.

Wenn die ersten Osterglocken und Tulpen aufblühen, ist der jährliche Osterspaziergang mit Familie oder Freunden ein ganz besonderes Ereignis. Vielleicht stoßt ihr zwischen den farbenprächtigen Blüten auf einer Wiese oder im Garten ja auch auf ein verstecktes Osternest mit bunten Leckereien. An Schokoeiern und Osterhasen erfreuen sich schließlich die Kleinen und die Großen gleichermaßen. Dabei kann schon allein die Vorfreude und die Vorbereitung auf das Fest ein genussvolles Erlebnis sein: Zum Beispiel wenn es darum geht, mit der Familie die Ostereier schon am Vorabend gemeinsam selbst liebevoll zu färben und fantasievoll zu bemalen.

Der Schoko-Osterhase darf auf keinen Fall fehlen

Und so gehören alte und liebgewonnene Traditionen wie das Eierfärben und das sonntägliche Eiersuchen unbedingt zu einem gelungenen Osterfest dazu – ebenso wie ein genussreicher Osterbrunch. In der mit Hasen, Eiern und reichlich Schmuckgrün dekorierten Wohnung trifft sich die ganze Familie zum kulinarischen Genießen. Bei duftendem Lammbraten, knackigem Frühlingsgemüse und mit Puderzucker bestreutem Hefezopf entsteht ein Feuerwerk an Gaumenfreuden. Dabei darf der Schoko-Osterhase auf keinen Fall fehlen. Eine spannende Zahl hierzu hat der Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie e. V.  (BDSI) am 22. März 2018 veröffentlicht: Demnach hat die deutsche Süßwarenindustrie für das Osterfest 2018 rund 220 Millionen Osterhasen produziert. Davon verbleiben gut 121 Millionen in Deutschland, die übrigen gehen in den Export. Mehr dazu in dieser Pressemitteilung. Wie auch immer: Taucht ein in die bunte Osterstimmung und erfreut euch an dem heiteren Zusammensein.

Dieses Jahr fällt der Ostersonntag übrigens auf den 1. April. Deshalb ist zu hoffen, dass der Osterhase euch keinen Streich spielt oder sogar die Schoko-Eier selbst verspeist. Apropos Scherze: Lasst euch keinen Bären aufbinden, auch wenn sich das Gerücht hartnäckig hält, dass Schokoladen-Nikoläuse jährlich zu Osterhasen umgeschmolzen werden. Auch der Schoko-Osterhase erhält seine zartschmelzende Konsistenz und seinen unvergleichlichen Geschmack stets aus frisch hergestellter Schokoladenmasse. Mehr dazu könnt ihr auf der Seite des Infozentrum Schokolade (www.schokoinfo.de) des BDSI nachlesen, etwa hier.

Das Osterfest ist ein Vergnügen für Körper und Geist, wenn wir uns die Zeit nehmen und all diese Eindrücke bewusst wahrnehmen. Gönnt es euch! Und mit etwas Glück seht ihr vielleicht sogar einen Osterhasen um die Ecke hoppeln…