Lebkuchen liegen in der Gunst vorn

Herbstgebäcke umfassen eine Vielzahl an traditionsreichen und genussvollen Produkten, von Lebkuchen in seinen verschiedenen Varianten über Dominosteine, Stollen bis hin zum Spekulatius und Zimtstern. Dabei liegen die Lebkuchen in der Gunst der Verbraucher vorn, wie der Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie e.V. (BDSI) auf Basis von Marktforschungsdaten unlängst mitgeteilt hat. Dabei können sich Lebkuchen-Fans stets über eine großes Angebot verschiedener Sorten freuen: von Elisenlebkuchen, Haselnuss-, Wallnuss- und Nusslebkuchen über braune Lebkuchen – sei es gefüllt oder in Form von Herzen, Sternen oder Brezeln – bis hin zu den sogenannten Printen und Spitzkuchen. Dominosteine gelten als eine besondere Art der Braunen Lebkuchen. An zweiter Stelle rangieren übrigens Spekulatius und auf Platz drei die Gruppe der Stollen. Dahinter teilen sich Zimtsterne, herbstliches Mürbegebäck und andere herbstliche Leckereien Rang vier.

Egal, welches Herbstgebäck für dich persönlicher Favorit ist, eine genussvolle Auszeit versprechen sie alle. Neben Produkten mit den klassischen Rezepturen lassen sich die Hersteller auch immer wieder Neues einfallen. So gibt es dieses Jahr beispielsweise auch Lebkuchen mit Cranberries, Pistazien, Ingwer, Rum-Traube oder mit Nougat.