Genuss unter freiem Himmel

Blauer Himmel und milde Temperaturen lassen es erahnen: Der Sommer steht vor der Tür! Neben den klassischen Aktivitäten im Freien ist bei vielen vor allem das Picknicken sehr beliebt. Stellt es heutzutage für viele eine willkommene Möglichkeit dar, die Vorzüge des Sommers mit dem gemeinsamen Essen zu verbinden, so war das Picknick lange Zeit kein gesellschaftliches Ereignis. Erst im 18. Jahrhundert – mit der Erfindung des Picknickkorbs, der das Mitführen sämtlicher Picknickutensilien ermöglichte – wurde der gemeinsame Genuss von Speisen unter freiem Himmel kultiviert und erfreute sich wachsender Beliebtheit.

Leckere Rezepte fürs gemeinsame Picknick

Bis heute gehört ein gut ausgestatteter Picknickkorb oder -rucksack zu jedem gelungenen Tagesausflug dazu. Beliebte Picknickziele sind z. B. klare Badeseen, saftige Wiesen, idyllische Lichtungen im Wald oder – im Alltag – Flussufer oder Parks in der Stadt. Gruppen von Freunden und Familien mit Kindern treffen sich in der Natur, um die warme Zeit des Jahres auszukosten. Mit der Partnerin oder dem Partner Zeit draußen beim Betrachten des Sonnenuntergangs zu verbringen, bedeutet für viele Romantik pur. Es bietet sich zudem an, in den abendlichen Stunden den Abschluss einer gemeinsamen Fahrradtour, einfach den Feierabend oder das gesellige Beisammensein zu genießen. Während die letzten Sonnenstrahlen im Nacken kitzeln, der Wind die Nase umspielt und die Vögel zwitschern, wird aus einem alltäglichen Essen ein außergewöhnlicher Moment des Miteinanders.

Alle Fotos: (c) BDSI, 2017

Bei der Wahl der zu verzehrenden Köstlichkeiten sind dem Picknick-Fan keine Grenzen gesetzt. Frische knackige Salate sind ein Dauerläufer. Knuspriges Brot, Brötchen und Käse sind Picknick-Klassiker und gerade in Verbindung mit pikanten Leckereien vom Grill fast schon ein Muss. Wer nicht zu den Profis mit Picknickkorb gehört, dem sei gesagt: Mit den Fingern zu Essen war noch nie so in Ordnung wie bei einem Picknick. Fingerfood ist daher besonders gut geeignet und lässt sich optimal vorbereiten. Mit Nachos knusprig panierte Avocado-Sticks mit pikanter Salsa oder ein frisches süß-saures Schicht-Dessert im Einmachglas (zu den Rezepten geht es hier) sind nur zwei von vielen Möglichkeiten, das gemeinsam Essen im Freien zu bereichern. Salzige und würzige Knabbereien wie Nussmischungen, kleine Brezeln oder Chips und Nachos mit Dips gehen ohnehin immer. In der natürlichen Umgebung werden auch einfachste mitgebrachte Snacks und Speisen zu ganz besonderem Genuss.