HIMBEER & ROSEN TÖRTCHEN

Zubereitungszeit:

ca. 45 Minuten Kühlzeit: 2 Stunden Gesamtzeit: ca. 2 Stunden und 45 Minuten

Kategorie:

Süßes

Zutaten:

Zutaten für 6 Törtchen:
150 g Haferkekse
50 g Butter
1 EL Kakao
225 g Skyr (das ist ein traditionelles Milchprodukt aus Island, ähnlich dickflüssigem Joghurt)
3 TL Limettensaft
125ml Schlagsahne
3 Blatt Gelatine
3 TL Rosenwasser (auch in Apotheken erhältlich)
50 g geraspelte weiße Schokolade Himbeerstaub aus gemahlenen Himbeerbonbons
6 Förmchen (durchschnitt 7 cm)

Nährwerte:

ca. 1465 kJ / 351 kcal
EW 7,1 g
F 21,4 g
KH 32,2 g

Zubereitung:

Haferkekse in einen Gefrierbeutel füllen. Beutel ver-schließen und den Inhalt mit einem Nudelholz oder den Händen vollständig zerbröseln. Butter schmelzen, mit den Bröseln und dem Kakao vermischen und in die Förmchen drücken.

Skyr, Zucker und Limettensaft mit dem elektrischen Handrührgerät vermengen. In einer separaten Schüssel mit sauberen Rührhaken die Sahne steif schlagen.

Gelatine in 150 ml kaltem Wasser ca.
10 Minuten einweichen. Ausdrücken und im Wasserbad unter Rühren erwärmen, bis sich die Gelatine vollständig gelöst hat. Zügig unter die Creme rühren. Rosenwasser zufügen. Die Sahne vorsichtig unter die Skyrmasse heben.

Die Masse auf die Förmchen verteilen. Im Kühlschrank ca. 2 Stunden kalt stellen.

Himbeerbonbos z. B. in einem Küchenmixer zu Staub zermahlen und in einem geschlossenen Gefäß trocken aufbewahren.

Kurz vor dem Servieren mit einem spitzen Messer die Creme vom Rand lösen und die Förmchen entfernen, indem diese von unten nach oben abgestreift
werden. Die Törtchen mit Himbeeren (und nach Belieben auch) mit Rosenblüten-blättern dekorieren. Mit Himbeerstaub bestreuen.

Tipp:

Die Törtchen können auch mit Himbeersauce und alter-nativ mit Gelee-Himbeeren dekoriert werden.

Diesen Beitrag teilen

image_pdf