INTERNATIONALER TAG DES GLÜCKS (WORLD HAPPINESS DAY)

Für alle, die das usselige Wetter satt haben, gibt es gute Nachrichten: Der Frühling lauert schon um die Ecke (zumindest kalendarisch)! Am 20. März ist endlich wieder Frühlingsanfang und damit hoffentlich auch der Beginn der sonnigen Tage, des Vogelgezwitschers und der Übergangsjacken. Ob es Zufall ist, dass am selben Tag der Internationale Tag des Glücks gefeiert wird, lassen wir einmal dahingestellt. Zum dritten Mal wird der World Happiness Day gefeiert, nachdem er von der UN-Vollversammlung ins Leben gerufen wurde.

 

Während die UN-Vollversammlung das Glück vor allem in wirtschaftlichem, sozialem und ökologischem Wohlbefinden sieht, liegt es für manche in ganz anderen Bereichen. Glück ist ein Begriff, der auf die unterschiedlichsten Arten und Weisen verstanden werden kann. Vermutlich sind sich viele einig, dass ein Lottogewinn ein wahrer Glücksmoment ist. Diejenigen unter uns, die diesen Glücksmoment bisher noch nicht erfahren durften, vertrösten sich vielleicht mit dem Spruch „Pech im Spiel, Glück in der Liebe“.

Doch Glück kann auch in viel kleineren Dimensionen erlebt werden. Wenn man auf die letzte Sekunde die Bahn erwischt, oder der Regen gerade in dem Moment aufhört, wenn man das Haus verlässt, dann hat man wahrlich „Glück gehabt“. Wir sind vielleicht aber auch glücklich, wenn der Lieblingssong gerade im Radio läuft oder wir einen wirklich guten Film im Kino gucken. Unsere Lieblingsleckereien haben ebenso das Potenzial, uns eine Portion Glück zu bescheren – wenn wir uns beispielsweise eine Nougat-Praline genussvoll auf der Zunge zergehen lassen und intensiv erleben, wie sich der nussige Geschmack langsam im Mund entfaltet. Auch die Momente, die man gemeinsam mit Freunden verbringt, bergen wahre Momente des Glücks, sei es auf einem Konzert oder einfach nur während der „blauen Stunde“ in der Dämmerung, wenn man zusammen vielleicht einfach mal nichts tut.

Es muss also kein Millionengewinn sein. Glück kann und sollte vielmehr auch in alltäglichen Situationen vorkommen. Wir müssen nur lernen, das Glück im Detail zu erkennen, wertzuschätzen und vor allem zu genießen.

LETZTE BEITRÄGE