OSTERWIESE
Was fällt dir ein, wenn du an eine Osterwiese denkst? Genau. Frisches Grasgrün, leuchtend gelbe Osterglocken und bunte Tulpen. Vielleicht gehört in deiner Erinnerung immer auch ein kleines Osternest mit bunt bemalten Eiern und einem Osterhasen aus Schokolade dazu. Nun kannst du dir eine schöne Osterwiese innerhalb kürzester Zeit selbst backen und so ins Haus holen, und zwar mit diesem superleckeren Osterwiesen-Kuchen. Er sieht nicht nur spektakulär aus, sondern ist auch ganz einfach zuzubereiten. Er passt perfekt zu jedem Osterfrühstück, -brunch oder -kaffeekränzchen und schmeckt auch als Dessert sehr lecker. Die bunten Dragee-Eier und essbaren Dekor-Blumen bekommst du in fast jedem Supermarkt und kannst damit deine Wiese so gestalten, wie sie dir am besten gefällt. Vielleicht möchtest du noch einen kleinen Osterhasen aus Schokolade in deinem süßen Kuchen-Garten haben? Habt eine schöne Osterzeit und genießt die Tage!

Zubereitungszeit:

45 Minuten Backzeit: 1 Stunde Gesamtzeit: 1 Stunde 45 Minuten

Kategorie:

Süßes

Zutaten:

... für 16 Stück
250 g weiche Butter
250 g Zucker
1 Pckg Bourbon Vanillezucker
5 Eier, Klasse M
1 Pckg Backpulver
500 g Mehl
250 ml Milch
200 g Johannisbeergelee
500 g grüner Fondant
Puderzucker, nach Bedarf
1 Pckg essbare Dekor-Blumen, Dragee-Eier nach Belieben

Nährwerte:

ca. 1991 kJ / 474 kcal
EW 6 g
F 15,7 g
KH 76,1 g

Zubereitung:

Weiche Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Eier einzeln dazugeben und verrühren. Backpulver und Mehl vermischen und zur Masse geben, anschließend die Milch unterrühren.

Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform ca. 26cm) geben, glattstreichen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 180°C (Ober- / Unterhitze) ca. 60 Minuten backen. Zum Ende der Backzeit ein Holzstäbchen in die dickste Stelle des Teiges stechen. Wenn kein Teig mehr daran kleben bleibt, ist der Kuchen fertig.

Kuchen ca. 30 Minuten abkühlen lassen und vorsichtig aus der Springform lösen. Das Gelee erwärmen, bis es flüssig ist, und damit den Kuchen bestreichen. Fondant mit etwas Puderzucker auf die gewünschte Größe (ca. 46 cm) rund ausrollen, auflegen und glattstreichen. Mit Dekor-Blumen und Dragee-Eiern dekorieren.

Tipp:

Den Kuchen in einer Osterhasenform backen und mit grünem Zuckerguss bestreichen.

Diesen Beitrag teilen

image_pdf