Sommer-Eishits 2019: Schokolade, Vanille und Nuss

Speiseeis ist unverändert in erster Linie ein Genussprodukt, das Spaß machen und zu den unterschiedlichsten Gelegenheiten eine coole Gaumenfreude bieten soll. Ein Eis muss richtig gut schmecken. Dies bestätigt eine aktuelle repräsentative Verbraucherumfrage* des Eis Info Service des Bundesverbandes der Deutschen Süßwarenindustrie e.V. (BDSI). Bei den Geschmacksrichtungen von verpacktem Eis im Supermarkt, an Kiosken oder Tankstellen liegen die klassischen Sorten Schokolade (42 %), Vanille (39 %) und Nuss (22 %) in der Gunst der befragten Eisgenießer weit vorne. Neben Geschmack und Geschmacksrichtung spielt die Konsistenz eines Speiseeises bei der Kaufentscheidung eine große Rolle.

Eher unwichtig und weit abgeschlagen auf den letzten Plätzen landen in der Umfrage als Kriterien für einen Kauf von Speiseeis derzeit dagegen Ernährungsfaktoren wie der Fett- oder Zuckergehalt. Auch ist das Interesse an veganen oder laktosefreien Eis-Produkten noch zurückhaltend. Aber auch für diese Kundengruppen bieten die deutschen Hersteller von Markeneis inzwischen ein breites und abwechslungsreiches Angebot an.

*Repräsentative Verbraucherumfrage von september Strategie & Forschung GmbH, Köln