Valentins-Donuts

Süßes zum Valentinstag ist doch immer eine gute Wahl, nicht wahr? Da der Valentinstag nicht nur Verliebten vorbehalten sein sollte, sondern auch gute Freunde (oder ganz liebe vertraute Kolleginnen und Kollegen) unsere „Herzensmenschen“ sein können, hat Food-Blogger Patrick Rosenthal exklusiv „Genuss tut gut“ saftig-süße „Valentins-Donuts“ kreiert und in Szene gesetzt. Das Tolle: Beim Topping bzw. der Deko sind euch fast keine Grenzen gesetzt. Zum Verzieren könnt ihr auf kleine Pralinen, Schokoladenstückchen, Liebesperlen, Zuckerwarenherzchen, Schokolinsen und, und, und zurückgreifen. So können die Donuts ganz unterschiedlich und für verschiedene Lieblingsmenschen individuell gestaltet werden.

Donuts zum Valentinstag eignen sich perfekt, um sie für "deine" Lieblingsmenschen individuell zu gestalten.

Zubereitungszeit:

ca. 2 Stunden

Kategorie:

Backen, Süßes. Für 10 Stück.

Zutaten:

500 g Weizenmehl (Type 405)
200 g lauwarme Milch
30 g frische Hefe
60 g Butter, Zimmertemperatur
50 g Zucker
1 Ei
2 Eigelb
1 Prise Salz
1 TL Vanilleextrakt
500 g Frittierfett
250 g Puderzucker
Etwas Zitronensaft
200 g Schokolade
Lebensmittelfarbe nach Wahl
Je nach Belieben Schokoladenstreusel, Süßigkeiten und Streusel

Nährwerte:

k. A.

Zubereitung:

Hefe in die lauwarme Milch bröseln und verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat.
Mehl, Hefemilch, Butter, Zucker, Eigelbe, Salz und Vanille in eine Schüssel geben und für 10 Minuten durchkneten.
Teig abgedeckt 1 Stunde an einen warmen Ort gehen lassen. Teig ausrollen und mit einem Keksausstecher mit einem Durchmesser von 10 cm 8 Kreise ausstechen. Einen kleineren Kreis in der Mitte ausstechen.
Frittierfett in einem Topf schmelzen auf 180 Grad erhitzen, Teigrohlinge nach und nach frittieren und goldbraun ausbacken, mit einem Schöpflöffel rausnehmen und kurz auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
Für die Glasur Puderzucker mit etwas Zitronensaft und Lebensmittelfarbe zu einer dicken Glasur verrühren und auf die Donuts streichen.
Alternativ Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und die Donuts einmal kurz in die geschmolzene Schokolade tunken und auf einem Kuchengitter abtropfen lassen.
Donuts nach Lust und Laune mit Streuseln, Keksen und Schokoladenriegel dekorieren.

Tipp:

Es gibt viele Silikonformen in Herz- oder Buchstabenform. Einfach geschmolzene Schokolade in die Förmchen geben und fest werden lassen und so die Donuts mit kleinen Schokoladenherzen und/oder mit dem Schriftzug LOVE versehen.

Diesen Beitrag teilen

image_pdf