Warum Genuss wichtig ist

Höher, weiter, besser – heutzutage werdet ihr täglich dazu angehalten, über euch hinauszuwachsen. Wenn ihr jedoch dauerhaft unter Strom steht, wird sich das früher oder später auch auf eure Leistungen auswirken. Ob migräneartige Kopfschmerzen oder das weitverbreitete Burn-out-Syndrom: In unserer hektischen Welt ist es so wichtig manchmal einfach innezuhalten.

Es kommt auf die Kleinigkeiten an

Dabei sind es tatsächlich so alltägliche Dinge wie bewusst atmen, die Tasse Kaffee am Morgen, ein Stück Schokolade oder ein gutes Buch bei knisterndem Kaminfeuer, die euch im Alltag helfen können. Als wir Passanten auf der Straße gefragt haben, was für sie Genuss bedeutet, ist aufgefallen, dass es tatsächlich oft eben diese Kleinigkeiten sind. Und dabei überraschten uns die Antworten dank ihrer erstaunlichen Vielfalt. Eure Vorschläge reichten von gutem Essen über Zeit mit Freunden verbringen bis hin zu einfach mal lange Ausschlafen.

Wenn ihr mögt, überlegt doch einfach was euch Genuss bereitet und versucht es, in eurem Alltag zu integrieren. Vielleicht glaubt ihr, dass ihr eure Kraftreserven im Urlaub wieder vollständigen aufladen könntet. Es steht jedoch fest, dass einige Wochen im Jahr nicht ausschlaggebend sind für ein gesundes Genussempfinden und ausreichend Entspannung. Unser Experte in Genussdingen, der Psychologe Dr. Rainer Lutz, rät zu mehr bewusstem Genuss im alltäglichen Leben. Denn Genuss sorgt für Entspannung, und das wirkt sich positiv auf euer Wohlbefinden und das Immunsystem aus.

Ein offenes Auge für Genuss haben

Jetzt im Herbst bieten sich euch viele Möglichkeiten bewusst zu genießen – beispielsweise wenn sich die Strahlen der untergehenden Sonne in Blättern bricht, die sich langsam rot färben. Oder wenn ihr das Rauschen des Windes hört, der mit jedem Tag ein bisschen stärker wird und Herbstlaub vor euch her wirbelt. Oder wenn euch der Duft von leckerem selbstgekochten Essen beim nach Hause kommen erwartet. Oder wenn ihr in euren Lieblingslebkuchen beißt und die dunkle Schokoladenglasur dabei hörbar knackt und sich das Aroma der typische Gewürze um Eure Nase ausbreitet.

Ihr werdet erkennen, wie leicht es ist, manchmal einfach innezuhalten, zu atmen und ganz bewusst zu genießen.