WEISSER KALTER HUND AM STIEL MIT POPCORN

Kekstorte, Kalte Schnauze, Wandsbeker Speck oder Kellerkuchen. So verschieden die Namen auch klingen: Sie beschreiben alle ein und dieselbe genussreiche Nachspeise – den Kalten Hund. Hier findet ihr das Rezept neu gedacht. Statt der üblichen Milchschokolade verwendet ihr einfach weiße Schokolade. Dazu passen frische Himbeeren (oder andere rote Beeren). Das Popcorn sieht nicht nur hübsch aus, sondern sorgt zusammen mit dem Butterkeks für ein einzigartiges Knuspergefühl im Mund. Übrigens: Immer wieder haben einige Hobbyconfiseure, -bäcker oder -köche Probleme mit dem Schmelzen von Schokolade. Ihnen brennt die Schokolade an. Damit das nicht passiert, haben wir für euch in unserem Schoko-Crunchies-Video ein paar Tipps, Hinweise und Handreichungen aufgezeichnet: „Schoko-Crunchies einfach selbst gemacht“. Einfach anschauen und nachmachen: So klappt es mit dem Kalten Hund ganz sicherlich…

 

Zubereitungszeit:

20 Minuten Kühlzeit: 4 Stunden Gesamtzeit: 4 Stunden 20 Minuten

Kategorie:

Süßes, No-Bake-Cake

Zutaten:

Zutaten für 30 Stück
300 g Weiße Schokolade
25 g Kokosfett
100 ml Milch
30 g Popcorn
200 g Butterkekse
125 g frische Himbeeren
30 Holzspieße

Nährwerte:

ca. 411 Kj / 98 Kcal
EW 1,4 g
F 4,8 g
KH 11,9 g

Zubereitung:

Eine Kastenform (ca. 25 x 11 cm) mit Frischhaltefolie auslegen. Die weiße Schokolade grob hacken und über einem Wasserbad mit dem Kokosfett schmelzen.

Milch in eine flache Schale geben. Popcorn grob hacken.

Einen Teil der Schokomasse in die Kastenform geben und zu einer dünnen Schicht glattstreichen. Butterkekse kurz in die Milch tauchen und damit die Schokoschicht belegen. Himbeeren auf den Keksen verteilen und etwas andrücken. Hierauf eine weitere Schicht Schokomasse verteilen und erneut mit in Milch getränkten Butterkeksen belegen.

Nach diesem Prinzip zwei weitere Schichten erstellen und mit einer Schokoschicht abschließen. Spieße gleichmäßig in den Kuchen stecken und mit gehacktem Popcorn bestreuen.

Die Form mindestens 4 Stunden kaltstellen. Den Kuchen vorsichtig aus der Form lösen, die Folie abziehen und in viereckige Würfel schneiden.

Tipp:

Tipp: Fein gehackte Zitronenmelisse über die Himbeeren streuen.

Diesen Beitrag teilen

image_pdf