Pausen zwischendurch können wichtige Quellen für Genuss sein und uns Momente des Wohlbefindens bescheren.
ZWISCHENDURCH EINE PAUSE MIT GENUSS

Genuss braucht Zeit – so lautet eine der sieben goldenen Genussregeln von Experte Dr. Rainer Lutz. Zeit, die wir uns an einem hektischen Tag oftmals nicht nehmen. Sätze wie „Kannst du mal eben schnell? Dauert auch nur ganz kurz!“ haben wir alle schon einmal gehört. Ganz egal, ob sie aus dem Munde eines Kollegen, Freundes oder Familienmitgliedes stammen.

Aus diesen Alltagsszenen haben wir gelernt, wie unterschiedlich die Zeitspannen „schnell“ und „kurz“ doch interpretiert werden können. Gerade solche Störungen führen häufig dazu, dass die eigene To-Do-Liste liegen bleibt und stetig vor sich hinwächst. Genau dann ist es wichtig, nicht den Überblick zu verlieren und fokussiert zu bleiben. Wie das am besten gelingt, zeigen wir in unserem neuen Video „Genussmomente im Alltag“ .

Die Antwort liegt in dem Beitrag, den kleine Pausen in unserem Alltag zur Revitalisierung und zum Auffüllen der Energiereservoirs leisten können. Denn „Pausen sind eine Gelegenheit für eine genussvolle Unterbrechung des Alltags“. In nur einer Minute demonstrieren wir, dass man beispielsweise selbst in einer von Hektik und Lärm geprägten Großstadt Orte findet, an denen man zur Ruhe kommen und den Moment genießen kann. Und natürlich wirken nicht nur die Plätze, die wir uns bewusst auswählen können, positiv auf unser Wohlbefinden, wie z. B. in einer Grünanlage gegenüber des Bürogebäudes, in dem wir arbeiten. Auch kleine Pausensnacks können Quellen für Genuss sein. Und das gilt natürlich auch für das Auswählen und empfundene Vorfreude.

Einfach kurz abschalten, die Umgebung auf sich wirken lassen oder sich seinen Lieblingssnack gönnen. Dann klappt es auch mit einem kleinen Genussmoment für Zwischendurch, ganz gleich ob allein oder mit anderen.

LETZTE BEITRÄGE