BEEFY NACHO DIP

In der globalisierten Welt von heute sind sich die Menschen so nah wie nie zuvor. Selbst die weitesten Punkte der Erde sind per Klick miteinander verbunden und man lernt immer mehr neue Kulturen und Traditionen kennen. Eine bunte Welt voller Diversität. Durch eine auch kulinarische Diversität können wir unsere Genussmomente ebenso bunter gestalten und genau das kann dieses mexikanisch inspirierte Rezept ermöglichen. Unser bunter Beefy Nacho Dip – gemacht u. a. aus frischem Gemüse und leckerem Rinderhackfleisch und verfeinert mit dem zauberhaften Geschmack einer mexikanischen Würzmischung – passt vor allem perfekt zu knusprigen Nacho-Chips und verspricht ein einmaliges Erlebnis von Mexican-Feeling und kulinarischem Genuss. Ein idealer Snack für Filmabende, kleinere Pausen und Genussauszeiten mit einer Freundin oder einem Freund.

Zubereitungszeit:

30 Minuten, zzgl. Kühlzeit: 60 Minuten. Gesamtzeit: 90 Minuten

Kategorie:

Salziges

Zutaten:

... für 8 Portionen
200 g Frischkäse
150 g saure Sahne
150 ml Salatcreme
40 g Eisbergsalat
2 mittelgroße Tomaten
1 mittelgroße grüne Paprika
1 kleine Zwiebel
500 g Rinderhackfleisch
6 TL Taco-Würzmischung
250 ml Tomatensauce
150 g geriebener Cheddar
250 g Nacho-Chips

Nährwerte:

ca. 2311 Kj / 554 Kcal
EW 22,5 g
F 39.9 g
KH 26,4g

Zubereitung:

In einer kleinen Schüssel den Frischkäse mit saurer Sahne und Salatcreme glatt rühren. Auf einem Teller (ca. 30 cm Durchmesser) verteilen und eine Stunde lang kühl stellen.

Salat, Tomaten und Paprika waschen und putzen. Salat in feine Streifen schneiden, Tomaten und Paprika würfeln. Zwiebel abziehen und würfeln.

In einer Pfanne das Hackfleisch knusprig anbraten, dann Flüssigkeit abgießen. Taco-Würze und Tomatensauce zugeben und ca. 5 Minuten unter Rühren kochen. Vollständig abkühlen lassen. Hack-Tomatensauce über der Frischkäse-Creme verteilen.

Kurz vor dem Servieren mit Salat, Tomaten-, Paprika- und Zwiebelwürfel bestreuen. Den Käse abschließend verteilen und mit Nacho-Chips servieren.

Tipp:

Statt Eisberg- geht auch Romanasalat gut.

Diesen Beitrag teilen

image_pdf