ZUCCHINI-BROWNIES IM GLAS
Dunkle Schokolade lässt sich prima mit Zucchini kombinieren und daraus saftige Brownies oder Muffins kreieren. So geht Food-Pairing.

Zubereitungszeit:

60 Minuten Backzeit: 25 bis 30 Minuten; Gesamtzeit: ca. 85 bis 90 Minuten

Kategorie:

Süßes

Zutaten:

... für 20 Stücke
Brownie:
1 Zucchini (ca. 250 g)
150 g geröstete Cashewkerne
300 g Zartbitterschokolade
250 g Butter
200 g Mehl
50 g Kakaopulver
2 TL Backpulver
4 Eier (Größe M)
200 g brauner Zucker
1 Prise Salz

Topping:
80 g Mascarpone
80 g Karamellcreme
40 g geröstete
Cashewkerne

Außerdem: Weckgläser mit einer Füllmenge von etwa 160 ml

Nährwerte:

ca. 1510 kJ / 362 kcal
6,6 g EW
23,6 g F
29,4 g KH

Zubereitung:

Zucchini waschen, putzen und grob raspeln. Cashewkerne und Schokolade grob hacken. Butter in Stücke schneiden. Schokolade und Butter über dem Wasserbad schmelzen. (How-to-Tipps erhaltet ihr zum Beispiel in diesem kurzen Video-Tutortial auf unserem YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/watch?v=DksdGvxWY70)

Eier, Zucker und Salz in einer Schüssel mit dem Handrührgerät ca. 5 Minuten cremig aufschlagen. Schoko-Butter-Mischung in die Eimasse gießen und unterrühren.

Backofen vorheizen auf 175° (Ober-/Unterhitze).

Mehl, Kakao und Backpulver mischen. Zucchini, Cashewkerne und Mehlmischung zügig unter die Schoko-Ei-Masse heben. Teig in die Gläser füllen und ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Für das Topping Mascarpone und Karamellcreme verrühren und auf die Brownies geben. Cashewkerne grob hacken und die Brownies damit dekorieren.

Tipp:

Als To-Go-Variante Weckgläser mit 220 ml Füllmenge nehmen; dann ist zum Transport genug Platz für das Topping. Der Brownie kann aus dem Glas gelöffelt werden!

Diesen Beitrag teilen

image_pdf